Telefon: +49 (0345) 6811742

Über uns

Das Domizil Radewell befindet sich in der schönen Heimstättensiedlung im Süden von Halle. Es bietet 27 älteren, pflegebedürftigen Menschen die Möglichkeit, ihren Lebensabend in Geborgenheit zu verbringen. Dafür stehen ihnen 13 Einzel- und 7 Doppelzimmer zur Verfügung. Die Zimmer sind modern eingerichtet. Kleinere Möbelstücke können die Bewohner von zu Hause mitbringen. Die Mitarbeiter des Pflegeteams sorgen für eine optimale, aktivierende und fürsorgliche Pflege und sind rund um die Uhr für die Bewohner da. Wir bieten unseren Heimbewohnern im schwierigen Lebensabschnitt des Alters ein Zuhause, in dem sie familiär aufgenommen sind. Unsere Pflegebedürftigen, welche durch körperliche, geistige und seelische Gebrechen belastet sind, brauchen deshalb Zuwendung, Geborgenheit und Sicherheit, dass immer jemand für sie da ist. In dem aktuellen Prüfbericht des medizinischen Dienst der Krankenkassen wird deutlich in welchem Rahmen wir unser Pflegeleitbild erfüllen
Dokumente (PDF)
Kunden via
Mitglied im Bundesverband privaterAnbieter sozialer Dienste e.V.
Planung unserer Veranstaltungen für 2021/2022
Januar 12.01. Tombola 26.01. Schlachtefest Februar 09.02. Kappenfest, Fasching 16.02. Winterolympiade März 08.03. Frauentagsfeier 23.03. Frühlingsmelodien April 06.04. Bingo 19.04. Frühlingsfest
Die Veranstaltungen können nur durchgeführt werden, wenn durch die Coronapandemie bedingten Einschränkungen aufgehoben werden! Wir bitten um Verständnis.
September 07.09. Tiershow 21.09. Herbstfest Oktober 05.10. Zeichenwettbewerb 19.10. Oktoberfest November 14.11. Beginn der Faschingszeit 18.11.-20.11. Bastelbasar Dezember 08.12. Kindergarten 15.12. Weihnachtfeier
Impressionen
Fotos - der Bewohner
Therapiehund Addy
Fotos - Veranstaltungen
Pflegeleitbild Das Pflegeheim "Domizil Radewell" fühlt sich den humanistischen Menschenbild verpflichtet. Die Würde und der Wert des Menschen sind unantastbare Güter, die auch durch Krankheit, Alter, körperliche, geistige oder seelische Behinderung nicht verloren gehen dürfen. Sie brauchen ein zu Hause, eine vertraute Umgebung in der sie sich daheim fühlen. Unser Ziel ist es, den Bewohnern ein zu Hause zu geben und ihnen größtmögliche individuelle, ganzheitliche und aktivierende Pflege zu bieten. Das stärkt die familiäre Atmosphäre unseres Hauses. Sie erhalten pflegerische und medizinische Betreuung durch fachlich qualifiziertes Personal. Der Tagesablauf nimmt auf die verschiedenen Bedürfnisse Rücksicht. Das bedeutet z. B.,dass für die Bewohnerinnen und Bewohner die an Demenz leiden, eine auf sie besonders abgestimmte Tagesstruktur und Betreuung in einer ihnen gemäßen Umgebung organisiert wird. Durch die aussagefähige Pflegedokumentation, individuelle Pflegeplanung, anerkannte und die ständig neu zu erstellenden Pflegestandards setzen wir auf Erhaltung oder Wiederherstellung von Selbstständigkeit. Die Freude am Beruf ist charakteristisch für unsere Arbeit. Ständige Fort- und Weiterbildungen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird durch uns gefördert und gefordert und als Investition in die Zukunft gesetzt. Bei allen Problemen, besonders im Umgang mit Behörden, leisten wir unbürokratische Hilfe und Unterstützung. Wir wollen, dass unsere Bewohnerrinnen und Bewohner sich auf uns in jeder Hinsicht verlassen können. Sie sollen ein selbstbestimmtes Leben im Rahmen ihrer körperlichen und geistigen Möglichkeiten führen können. Wir orientieren uns am ganzen Menschen. Unsere Bewohner sind keine Nummern oder anonyme Kunden. Sie werden von uns als Individuen respektiert, denen Verständnis, Toleranz und Zuwendung entgegen zu bringen sind. Wir respektieren die verschiedenen weltanschaulichen und religiösen Vorstellungen unserer Bewohner. Das freiwillige und ehrenamtliche Engagement der Bürger und Angehörigen wird in die bewohnerorientierte Pflege und Betreuung als Ergänzungsangebot eingebunden. In einer vielfältigen, kooperativen Trägerlandschaft wollen wir leistungsfähig und zukunftsorietiert den Pflegeauftrag verantworten und sozialpolitisch mitgestalten. Wir erbringen unsere Leistungen nach den im Rahmenvertrag nach § 75 SGB XI mit den Pflegekassen getroffenen Vereinbarungen. Unser Leitbild verwirklichen wir z.B. in folgenden Punkten: 1. Wir sind ein kleines Haus mit einer überschaubaren Anzahl von 27 pflegebedürftigen Bewohnerinnen und Bewohnern. Jeder kennt jeden. Niemand wird der Fremdheit eines anonymen Massenbetriebes ausgesetzt. 2. Wir haben Einzelzimmer und Doppelzimmer mit Dusche/ WC. Ein eigener Waschplatz steht jeden zur Verfügung damit jeder seinen eigenen persönlichen Bereich hat. 3. Unsere Einrichtung ist hoch modern eingerichtet. Jeder darf kleine Möbel mitbringen und sein Zimmer nach seinen Vorstellungen einrichten. 4. Wir nehmen bei der Gestaltung des Tagesablaufes durch Hauswirtschaft und Pflege Rücksicht darauf, wie sich unsere Bewohner fühlen, welche Sorgen sie haben und welche persönlichen Wünsche wir ihnen erfüllen können und richten uns nicht stur nach einer starren Tagesstruktur. 5. Die Geburtstage feiern wir mit Glückwünschen, Blumen, Geburtstagsfrühstück und Ständchen. 6. Bei uns gibt es nicht nur Nummern sondern auch Namen an den Zimmern. Damit wollen wir zeigen, dass unsere Bewohnerinnen und Bewohner keine anonymen Pflegefälle sind. 7. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bemühen sich um eine freundliche und angenehme Atmosphäre und um guten Kontakt zu unseren Bewohnern, ihren Angehörigen und ihren Betreuern. Sie fühlen sich immer für den ganzen Menschen verantwortlich und verstecken sich nicht hinter engen Grenzen der jeweiligen Zuständigkeitsbereiche. 8. Wir leisten uns unsere eigene Küche, damit wir jederzeit auf die individuellen Essenswünsche unserer Bewohner eingehen können. Frühstück, Kaffee und Abendbrot wird in der eigenen Stationsküche zubereitet. Mittagessen wird durch die "RWS-Catering" geliefert und von uns nach hygienischen Richtlinien zubereitet. 9. Eine Wäscherei sorgt dafür, dass die gesamt anfallende Schmutzwäsche schnell und gründlich gereinigt wird.Wenn es gewünscht wird kann die gut gekennzeichnete Leibwäsche ebenfalls durch einen externen Dienstleister gewaschen und gereinigt werden. 10. Wir kümmern uns bei der Pflege um die einzelnen Wünsche, Interessen und Probleme der Bewohnerinnen und Bewohner und wir versuchen stabile persönliche Beziehungen zwischen Pflegekräften und den betreuten Bewohnerrinnen und Bewohnern zu entwickeln. Wir pflegen auf der Grundlage des Pflegemodells von M. Krohwinkel. 11. Wir bieten täglich unseren Bewohnerinnen und Bewohnern Aktivitäten im und außerhalb des Hauses an, um sie geistig und körperlich beweglich zu halten. 12. Wir befragen unsere Bewohnerinnen und Bewohner regelmäßig über die Qualität unsere Leistungen, damit wir herausfinden, was wir verbessern können. Wir erfragen die Vorschläge und Wünsche unserer Bewohnerinnen und Bewohner um sie an der Gestaltung unserer Arbeit zu beteiligen. 13. Wir bilden unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter regelmäßig fort, damit unsere Leistungen für unsere Bewohnerinnen und Bewohner auf einem hohen Qualitätsniveau bleiben. Fortbildungskurse werden auf Kosten des Betriebes regelmäßig durchgeführt. 14. Wir führen unsere Leistungen in Hauswirtschaft und Pflege nach selbst entwickelten und vorgegebenen Standards durch, um immer eine gleichbleibende Qualität gewährleisten zu können.
Pflegeheim "Domizil Radewell" Geschäftsführer: Kerstin und Hagen Fischer Dachsweg 1 06132 Halle
Telefon: +49 (0345) 6811742 E-Mail: info@domizil-radewell.de
Dezember 2021 15.12. Weihnachtfeier 22.12. Weihnachtsprogrammt

Mai

04.05.

Tanz in den Mai

26.05.

Männertagsfeier

Juni

08.06.

Show

22.06.

Musikalischer Nachmittag

Juli

06.07.

Sommerolympiade

20.07.

Sommerfest, Neptunfest

August

03.08.

Wissensquiz

17.08.

Zaubershow

Telefon: +49 (0345) 6811742

Über uns

Das Domizil Radewell befindet sich in der schönen Heimstättensiedlung im Süden von Halle. Es bietet 27 älteren, pflegebedürftigen Menschen die Möglichkeit, ihren Lebensabend in Geborgenheit zu verbringen. Dafür stehen ihnen 13 Einzel- und 7 Doppelzimmer zur Verfügung. Die Zimmer sind modern eingerichtet. Kleinere Möbelstücke können die Bewohner von zu Hause mitbringen. Die Mitarbeiter des Pflegeteams sorgen für eine optimale, aktivierende und fürsorgliche Pflege und sind rund um die Uhr für die Bewohner da. Wir bieten unseren Heimbewohnern im schwierigen Lebensabschnitt des Alters ein Zuhause, in dem sie familiär aufgenommen sind. Unsere Pflegebedürftigen, welche durch körperliche, geistige und seelische Gebrechen belastet sind, brauchen deshalb Zuwendung, Geborgenheit und Sicherheit, dass immer jemand für sie da ist. In dem aktuellen Prüfbericht des medizinischen Dienst der Krankenkassen wird deutlich in welchem Rahmen wir unser Pflegeleitbild erfüllen
Dokumente (PDF)
Kunden via
Mitglied im Bundesverband privaterAnbieter sozialer Dienste e.V.

Planung unserer Veranstaltungen für 2021 / 2022

Die Veranstaltungen können nur durchgeführt werden, wenn durch die Coronapandemie bedingten Einschränkungen aufgehoben werden! Wir bitten um Verständnis.
Impressionen

Pflegeleitbild

Das Pflegeheim "Domizil Radewell" fühlt sich den humanistischen Menschenbild verpflichtet. Die Würde und der Wert des Menschen sind unantastbare Güter, die auch durch Krankheit, Alter, körperliche, geistige oder seelische Behinderung nicht verloren gehen dürfen. Sie brauchen ein zu Hause, eine vertraute Umgebung in der sie sich daheim fühlen. Unser Ziel ist es, den Bewohnern ein zu Hause zu geben und ihnen größtmögliche individuelle, ganzheitliche und aktivierende Pflege zu bieten. Das stärkt die familiäre Atmosphäre unseres Hauses. Sie erhalten pflegerische und medizinische Betreuung durch fachlich qualifiziertes Personal. Der Tagesablauf nimmt auf die verschiedenen Bedürfnisse Rücksicht. Das bedeutet z. B.,dass für die Bewohnerinnen und Bewohner die an Demenz leiden, eine auf sie besonders abgestimmte Tagesstruktur und Betreuung in einer ihnen gemäßen Umgebung organisiert wird. Durch die aussagefähige Pflegedokumentation, individuelle Pflegeplanung, anerkannte und die ständig neu zu erstellenden Pflegestandards setzen wir auf Erhaltung oder Wiederherstellung von Selbstständigkeit. Die Freude am Beruf ist charakteristisch für unsere Arbeit. Ständige Fort- und Weiterbildungen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird durch uns gefördert und gefordert und als Investition in die Zukunft gesetzt. Bei allen Problemen, besonders im Umgang mit Behörden, leisten wir unbürokratische Hilfe und Unterstützung. Wir wollen, dass unsere Bewohnerrinnen und Bewohner sich auf uns in jeder Hinsicht verlassen können. Sie sollen ein selbstbestimmtes Leben im Rahmen ihrer körperlichen und geistigen Möglichkeiten führen können. Wir orientieren uns am ganzen Menschen. Unsere Bewohner sind keine Nummern oder anonyme Kunden. Sie werden von uns als Individuen respektiert, denen Verständnis, Toleranz und Zuwendung entgegen zu bringen sind. Wir respektieren die verschiedenen weltanschaulichen und religiösen Vorstellungen unserer Bewohner. Das freiwillige und ehrenamtliche Engagement der Bürger und Angehörigen wird in die bewohnerorientierte Pflege und Betreuung als Ergänzungsangebot eingebunden. In einer vielfältigen, kooperativen Trägerlandschaft wollen wir leistungsfähig und zukunftsorietiert den Pflegeauftrag verantworten und sozialpolitisch mitgestalten. Wir erbringen unsere Leistungen nach den im Rahmenvertrag nach § 75 SGB XI mit den Pflegekassen getroffenen Vereinbarungen. Unser Leitbild verwirklichen wir z.B. in folgenden Punkten: 1. Wir sind ein kleines Haus mit einer überschaubaren Anzahl von 27 pflegebedürftigen Bewohnerinnen und Bewohnern. Jeder kennt jeden. Niemand wird der Fremdheit eines anonymen Massenbetriebes ausgesetzt. 2. Wir haben Einzelzimmer und Doppelzimmer mit Dusche/ WC. Ein eigener Waschplatz steht jeden zur Verfügung damit jeder seinen eigenen persönlichen Bereich hat. 3. Unsere Einrichtung ist hoch modern eingerichtet. Jeder darf kleine Möbel mitbringen und sein Zimmer nach seinen Vorstellungen einrichten. 4. Wir nehmen bei der Gestaltung des Tagesablaufes durch Hauswirtschaft und Pflege Rücksicht darauf, wie sich unsere Bewohner fühlen, welche Sorgen sie haben und welche persönlichen Wünsche wir ihnen erfüllen können und richten uns nicht stur nach einer starren Tagesstruktur. 5. Die Geburtstage feiern wir mit Glückwünschen, Blumen, Geburtstagsfrühstück und Ständchen. 6. Bei uns gibt es nicht nur Nummern sondern auch Namen an den Zimmern. Damit wollen wir zeigen, dass unsere Bewohnerinnen und Bewohner keine anonymen Pflegefälle sind. 7. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bemühen sich um eine freundliche und angenehme Atmosphäre und um guten Kontakt zu unseren Bewohnern, ihren Angehörigen und ihren Betreuern. Sie fühlen sich immer für den ganzen Menschen verantwortlich und verstecken sich nicht hinter engen Grenzen der jeweiligen Zuständigkeitsbereiche. 8. Wir leisten uns unsere eigene Küche, damit wir jederzeit auf die individuellen Essenswünsche unserer Bewohner eingehen können. Frühstück, Kaffee und Abendbrot wird in der eigenen Stationsküche zubereitet. Mittagessen wird durch die "RWS-Catering" geliefert und von uns nach hygienischen Richtlinien zubereitet. 9. Eine Wäscherei sorgt dafür, dass die gesamt anfallende Schmutzwäsche schnell und gründlich gereinigt wird.Wenn es gewünscht wird kann die gut gekennzeichnete Leibwäsche ebenfalls durch einen externen Dienstleister gewaschen und gereinigt werden. 10. Wir kümmern uns bei der Pflege um die einzelnen Wünsche, Interessen und Probleme der Bewohnerinnen und Bewohner und wir versuchen stabile persönliche Beziehungen zwischen Pflegekräften und den betreuten Bewohnerrinnen und Bewohnern zu entwickeln. Wir pflegen auf der Grundlage des Pflegemodells von M. Krohwinkel. 11. Wir bieten täglich unseren Bewohnerinnen und Bewohnern Aktivitäten im und außerhalb des Hauses an, um sie geistig und körperlich beweglich zu halten. 12. Wir befragen unsere Bewohnerinnen und Bewohner regelmäßig über die Qualität unsere Leistungen, damit wir herausfinden, was wir verbessern können. Wir erfragen die Vorschläge und Wünsche unserer Bewohnerinnen und Bewohner um sie an der Gestaltung unserer Arbeit zu beteiligen. 13. Wir bilden unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter regelmäßig fort, damit unsere Leistungen für unsere Bewohnerinnen und Bewohner auf einem hohen Qualitätsniveau bleiben. Fortbildungskurse werden auf Kosten des Betriebes regelmäßig durchgeführt. 14. Wir führen unsere Leistungen in Hauswirtschaft und Pflege nach selbst entwickelten und vorgegebenen Standards durch, um immer eine gleichbleibende Qualität gewährleisten zu können.
Pflegeheim "Domizil Radewell" Geschäftsführer: Kerstin und Hagen Fischer Dachsweg 1 06132 Halle
Fotos - der Bewohner
Therapiehund Addy
Fotos - Veranstaltungen
Dezember 2021 15.12. Weihnachtfeier 22.12. Weihnachtsprogrammt
Januar 12.01. Tombola 26.01. Schlachtefest Februar 09.02. Kappenfest, Fasching 16.02. Winterolympiade März 08.03. Frauentagsfeier 23.03. Frühlingsmelodien April 06.04. Bingo 19.04. Frühlingsfest

Mai

04.05.

Tanz in den Mai

26.05.

Männertagsfeier

Juni

08.06.

Show

22.06.

Musikalischer Nachmittag

Juli

06.07.

Sommerolympiade

20.07.

Sommerfest, Neptunfest

August

03.08.

Wissensquiz

17.08.

Zaubershow

September

07.09. Tiershow 21.09. Herbstfest Oktober 05.10. Zeichenwettbewerb 19.10. Oktoberfest November 14.11. Beginn der Faschingszeit 18.11.-20.11. Bastelbasar Dezember 08.12. Kindergarten 15.12. Weihnachtfeier
Pflegeheim "Domizil Radewell"
in der schönen Heimstädtensiedlung im Süden von Halle
Pflegeheim "Domizil Radewell"
in der schönen Heimstädtensiedlung im Süden von Halle